Können wir Ihnen helfen?

Aufnahme

Der erste Kontakt zur Werkstätte führt meist über die Agentur für Arbeit. Fachdienste klären die Notwendigkeit einer Werkstattaufnahme mit ab.

Gerne lernen wir Interessierten und ihre Angehörige schon zu diesem Zeitpunkt kennen. Wir bieten unterstützend die Möglichkeit für Praktika und Informationsbesuche an.

Der Fachausschuss berät die vorgeschlagene Aufnahme und fasste einen Beschluss als Empfehlung an den zuständigen Rehabilitationsträger. Dieser entscheidet dann, ob eine Aufnahme in die Werkstätte zustande kommt.

zurück zu
WfbM

weiter zu
Eingangsverfahren