Corona-Info-Service

Information Corona - Pandemie Nr. 9

Geltende Vorgaben Allgemeinverfügung verlängert bis 31.05.2021

Information hier als PDF herunterladen

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
liebe Eltern und Angehörige,
sehr geehrte Betreuerinnen und Betreuer,

die Vorgaben der geltenden Allgemeinverfügung für Werkstätten und Förderstätten werden unverändert bis einschließlich 31.05.2021 verlängert.

Das heißt: unsere bewährten Hygiene- und Schutzkonzepte werden weiterhin zuverlässig umgesetzt. Und auch die Abstandsregelungen im Fahrdienst gelten unverändert weiter.

Ab sofort haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Werk- und Förderstätten die Möglichkeit, zweimal pro Woche einen Corona-Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen. Wir empfehlen dringend, dieses Testangebot zu nutzen. Damit lassen sich frühzeitig Infektionen erkennen und Infektionsketten unterbrechen.

Wir sind froh, dass mittlerweile in allen Werk- und Förderstätten unserer Standorte Corona-Schutzimpfungen angeboten werden konnten. Großer Dank für die Koordination und Durchführung der Impfungen gilt den regionalen Impfzentren! Durch die Impfungen ist ein zusätzlicher Schutz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet.

All denjenigen, die noch nicht geimpft sind, empfehlen wir weiterhin, vorhandene Impfangebote wahrzunehmen. Mittlerweile führen neben den Impfzentren auch die Hausärzte Corona-Schutzimpfungen durch. Nutzen Sie zur Information bzgl. der Impfungen bzw. Impfstoffe bitte die Seite des RKI:
RKI - Impfen - COVID-19 und Impfen: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Mit besten Grüßen Ihre

Evi Feldmeier
Geschäftsführerin