Hausanschrift

KJF Werkstätten gemeinnützige GmbH

Elbinger Straße 13
D- 94315 Straubing

Tel: +49 (0) 94 21 / 3 30 70
Fax: +49 (0) 94 21 / 7 22 49

Straubinger Werkstätten Sankt Josef

Unsere erste Werkstätte

1974 richtete die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. in Straubing in einer alten Fabrikhalle die erste kleine Werkstätte mit 50 Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung ein.

Angesiedelt in einem Industriegebiet im Osten der Gäubodenstadt Straubing wuchs die Werkstätte nach Fertigstellung des Neubaus im Jahre 1977 im Laufe der Jahre kontinuierlich an.

Heute sind in den Straubinger Werkstätten St. Josef insgesamt 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, davon 330 Menschen mit Behinderung.

Die Standorte Offenstetten und Riedenburg sind Außenstellen der Straubinger Werkstätten. Stolz sind wir darauf, dass es hier gelungen ist, eine Vielzahl von ausgelagerten Arbeitsplätzen zu schaffen und unser Angebot maßgeblich zu erweitern. Aktuell arbeiten 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer ausgelagerten Außenarbeitsgruppe bei einem Unternehmen der freien Wirtschaft auf dem ersten Arbeitsmarkt.

In der Förderstätte werden 60 schwerstmehrfachbehinderten Menschen gefördert und betreut. Heilerziehungspfleger und –pflegerinnen sowie Erzieher und Erzieherinnen kommen in der Förderstätte in einem vielseitigen Arbeitsumfeld zum Einsatz.

Neues aus dem Standort Straubing

Treffer 1 bis 7 von 63
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Impressionen

Anfahrt


Route berechnen »